prakt. Tierärztin

Geschäftsführerin, Diagnostik Innere Medizin, Chirurigin, Apothekerin, Röntgendiagnostik (digitale Röntgenentwicklung), Tierärztin ohne Grenzen,  Akupunktur, Behandlung nach TCM, Endoskopie.

1970  geboren in Bexbach

1989-1991 Lehre als Tierarzthelferin, abgeschlossene Ausbildung

1995-2001 Studium der Tiermedizin an der Justus-Liebig-Universität Giessen, Approbation

seit 1996 Studium der Homöopathie, Akupunktur, Osteopathie und alternativer Medizin

1995-1997 Grundversorgung Wild- und Anlagetiere (Hunde, Katzen, Pferde) auf Djerba

1997-1999 Engagement auf Hamamet zur Pflege und Versorgung der Tiere

seit 1999 in Zusammenarbeit mit dem ortsansässigen Tierschutzverein OKAPI

Kastrations- und Pflegemaßnahmen bei Katzen auf Fuerteventura

Praktika in Kleintierpraxis Berlin, Schwerpunkt Akupunktur; Pferdepraxis Dr. Blatt, Zweibrücken; Universität in Nantes

2001-2002 Assistentenstelle in der Kleintierpraxis Wüstenberg in Bexbach

2002-2004 Vertretungstierärztin für Tierärzte im Saarland und freie Mitarbeiterin in der Tierärztlichen Klinik Altforweiler

Seit 2003 Doktorandin in Zusammenarbeit mit dem RKI Berlin über die Bornavirusinfektion bei Pferden

2004 Niederlassung in der Kleintierpraxis Majka Kiefer als Gesellschafterin

Seit 2004 Zusammenarbeit mit den Tierschutzorganisationen Saarland und Pfalz, u.a. Pro felidae, Verein zum Wohle der Tiere e.V. u.a.

Seit 2005 Ausschuss für die Ausbildung und Prüfung der Tierarzthelferinnen und stellvertretende Ausbildungsberaterin der Tierarzthelferinnen.

Seit 2007 Journalistin als „Dr. Spring“ mit „tierischen Ratschlägen“ im Bienwald-Kurier

11.07.2008 Zusatzbezeichnung Akupunktur

Seit 2010 Ausbildungsberaterin für Tiermedizinische Fachangestellte

________________________________________________

Fortbildungen

04/2004 Fortbildung Diagnose und Therapie von Hauterkrankungen beim Hund

05/2006 Fortbildung Zecken & Mücken – Vektoren von Krankheitserregern beim Hund

11/2006 Fortbildung Der Hund mit Juckreiz

04/2007 Fortbildung Reiseerkrankungen beim Hund, aktuelle Entwicklungen im Erregerreservoir Babesiose, das Saarland Endemiegebiet Nr.1

02/2008 Fortbildung Nierenerkrankungen aus homöopathischer Sicht

03/2008 Fortbildung Leitlinien zur Ektoparasitenbekämpfung

04/2008 Fortbildung Myxomatose und Pasteurellose

06/2008 Fortbildung Adipositas des Hundes

03/2009 Fortbildung Bluthochdruck bei Kleintieren

06/2009 Fortbildung Der Hund mit Polydipsie/Polyurie

11/2009 Fortbildung Kurs zur Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz nach &18a Abs. 2 RöV für Tierärzte

09/2010 Fortbildung Mammatumore der Hündin – Biologischer Ansatz oder Chemotherapie als Optionen für die Nachbehandlung

09/2010 Kardiale Diagnostik – Fallbeispiele aus der Praxis

09/2010 Die Therapie der Endokardiose – Neues und Bewährtes

11/2010 Fortbildung Kleintierseminar Allgemeinerkrankungen mit okulärer Manifestation, Hyperthyreose der Katze, Durchfall und Erbrechen

02/2011 Der Hund mit Nasenbluten – was steckt dahinter?

04/11 Borrreliose/Anaplasmose – Wie orientiere ich mich als Praktiker?

05/2011 Fortbildung Aktuelles in der kardialen Diagnostik und Therapie (Referent Prof. Dr. M. Schneider, Gießen)

02/2012 Fortbildung Der Hund mit Krampfanfällen – wie gehe ich vor? Problemorientierte Fallbesprechungen

03/2012 Fortbildung Lahmheit der Hinterhand – das akute Knie. Diagnostik und Therapie. Besondere, onkologische Indikationen für COX-2 selektive NSAID´s

03/2012 Fortbildung Ein Maulgatter ist nicht genug! – Die korrekte Untersuchung der Maulhöhle des Pferdes oder man findet nur, was man auch sucht (Ref Ass.-Prof. Dr. Hubert Simhofer, Wien)

05/2012 Fortbildung Diabetes mellitus und Diagnostik von Schilddüsenerkrankungen in der Kleintiermedizin

06/2012 Fortbildung Der Thorax – röntgenologisch richtig interpretiert. Digitales und konventionelles Röntgen im Vergleich

09/2012 Fortbildung Biologische Behandlung von Gelenkerkrankungen und Arthrosen beim Kleintier und Pferd

10/2012 Fortbildung
– Wichtige Neuerungen in Bezug auf Diagnostik und Therapie des kardiologischen Kleintierpatienten
– Die Therapie der Mitralklappenerkrankungen

05/13 Computertomographie

09/13 Chronische Nierenerkrankung (CNE) der Katze, Pathophysiologie und Behandlungsmöglichkeiten einschließlich biologischer Behandlung in der Praxis

10/2013 Fortbildung Augenerkrankung beim Pferd – Diagnostik und Therapieansätze. Fallpräsentationen.

09/13 Fortbildung Kardiale Diagnostik – Fallbeispiele aus der Praxis. Die Therapie der Endokardiose – Neues und Bewährtes

05/13 Fortbildung „Computertomographie“ der TK Elversberg

09/13 Fortbildung Chronische Nierenerkrankung (CNE) der Katze. Pathophysiologie und Behandlungsmöglichkeiten einschließlich biologischer Behandlung in der Praxis

01/14 Fortbildung Hauttumore-Diagnostik und chirurgische Therapie. Internistische Fallbeispiele. Die neurologische Diagnostik mit Fallbeispiel Plexustumor.

01/14 Lasereinsatz in der modernen Tierheilkunde – State of Art –

01/14 Lasertherapie in der Kleintierpraxis

04/14 Neue Denkansätze bei der Hufrehetherpie beim Pferd / Fallpräsentationen

05/14 Apoquel – zur Behandlung des chron. Juckreiz beim Hund

05/14 Parasitenprophylaxe: Giardia & Tritrichomonas foetus – Was ist wichtig?

06/14 Erkrankung Borreliose: Diagnostik, Therapie und Impfung – das aktuelle Pro und Contra

08/14 2. international vetcamp, small animal program 14.-16.08.2014

01/16 Fortbildung „Erkrankungen der Vordergliedmaßen beim Hund“.

01/16 Fortbildung „Dermatologie bei der Katze“.

03/16 Update zum injektions-assoziierten Fibrosarkom der Katze.

03/16 Das Hämangioperizytom – das wichtigste Weichteilsarkom des Hundes

02/17 Management von Druse und Herpes- Ausbrüchen.

06/17 Morbus Addison – dem großen Täuscher auf die Schliche kommen

09/17 One Health II – Praktischer Umgang mit wichtigen Zoonosen aus Sicht der Human- und Veterinärmedizin

11/17 Leptospirose beim Kleintier – eine allgegenwärtige Zoonose

01/18 Modernes Therapiemanagement in der Kardiologie

02/2018 Innovative Behandlung der atopischen Dermatitis beim Hund

03/18 Modernes Management bei Diagnose und Therapie der Niereninsuffizienz

05/18 Intensivseminar Beurteilung von Röntgenaufnahmen Thorax und Abdomen

05/18 Das Herz im Fokus – Therapie der Herzinsuffizienz beim Hund. Interaktive Kardiologie-Fortbildung